UNSERE SCHULE WEITERE THEMEN
Montessori Philosophie | Leitung / Team | Verkehrsgünstige Lage (S-Bahn/SBG) | Termine
Unser Angebot | Montessori-Lehrer | Aktuelles | Oft gestellte Fragen | Presse / Info
Erfolgreiches Konzept | Mittagessen & Pausen | Förderer / Spenden | Downloads
Aufnahme | 5 Säulen tragen ... | HOME | K O N T A K T Impressum


Die Montessori-Schule wird in Bestehen und Entwicklung von "5 Säulen" getragen







VEREIN / VORSTAND ELTERN SCHÜLER
Miteinander meistern wir jede Herausforderung!

Schulträger und somit rechtlicher Vertreter der Schule ist der gemeinnützige Förderverein der Schulen für ganzheitliche Erziehung und Bildung e.V.

Grundsätzlich kann jeder, dem die Umsetzung unseres Konzeptes am Herzen liegt dem Förderverein beitreten und so aktiv die Schule mitgestalten.

Der Vorstand wird von der Mitgliederversammlung gewählt. Seine Aufgaben sind die Vertretung und Geschäftsführung des Vereins. Er vertritt die Anliegen der Schule nach außen und schließt entsprechende Verträge ab.

Die für Kinder und Erwachsene förderliche pädagogische Arbeit der Schule steht und fällt mit dem Vertrauen der Eltern in die Gedanken und Praxis unserer Pädagogik.
Einzelgespräche mit Eltern, Elternabende und Elternarbeitskreise tragen dazu bei, die Erziehungsvorstellungen von Lehrer/Innen und Eltern auszutauschen und sich über die schulische bzw. familiäre Situation zu informieren. Sehr wichtig ist hier auch eine aktive Beteiligung der Eltern am Schulleben.

Der Elternbeirat ist das Bindeglied zwischen Eltern, Lehrkräften und Vorstand. Er organisiert Schulfeste und Veranstaltungen.

Die Schüler und Schülerinnen sind in Klassenräten und Schülerräten organisiert.

Im Klassenrat werden klassenrelevante Anliegen bearbeitet.

Der Schülerrat tagt in regelmäßigen Abständen und regelt schulinterne Themen, die den Schülern am Herzen liegen und erarbeitet konstruktive Lösungen.










PÄDAGOGISCHES TEAM VERWALTUNGSTEAM
Unsere Pädagogen sind geschult, jedes einzelne Kind in seiner Persönlichkeit wahrzunehmen und die Fähigkeiten des Kindes entsprechend zu fordern und zu fördern.

Sie sorgen für die Umsetzung der Themen des bayerischen Lehrplans unter Berücksichtigung des momentanen Entwicklungsstandes des Kindes.

In unserem "Taubenschlag" zwischen Telefon, Anrufbeantworter, Fax, Mailbox, Türöffner, Kopierer, PC und Drucker sowie Verträgen, Buchhaltung, Bestellungen, Listen, Statistiken, Förderanträgen, Wochenplänen, Schriftverkehr, Infomappen, Protokollführung ist immer Zeit für Schüler, Eltern, Lehrerteam, Vorstände, Elternbeirat, Interessenten, Postboten, Handwerker und Lieferanten ;-)